Aktualisiert

Brandkatastrophe in Moskauer Uni

Dramatische Szenen spielen sich beim Brand eines Institutsgebäudes in Moskau ab. Sieben Menschen verloren ihr Leben, 35 wurden verletzt.

Die Leute versuchten sich mit Sprüngen auf die Bäume vor dem Gebäude vor den Flammen zu retten. Andere sprangen in die Fangnetze der Feuerwehr. Nach ersten Berichten soll das Feuer im vierten Stock ausgebrochen und sich dann auf den fünften Stock ausgeweitet haben.

Deine Meinung