Thayngen SH: Brandstifter fackeln mobiles Klo ab
Aktualisiert

Thayngen SHBrandstifter fackeln mobiles Klo ab

Unbekannte haben auf einen Grillplatz in Thayngen in der Nacht auf Donnerstag ein mobiles WC-Häuschen verbrannt.

Das weiss-blaue Plastikhäuschen wurde rund 20 Meter weit zur Grillstelle geschleift und dort in Brand gesteckt, wie die Polizei mitteilte.

Von der nächtlichen «Grillaktion» im Kesslerloch zeugten am Morgen nur noch verschmorte Plastikteile. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Kantonspolizei Schaffhausen auf mehrere tausend Franken. Die Bauverwaltung Thayngen erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)

Deine Meinung