Aktualisiert 27.12.2016 13:02

Amriswil TGBrandstifter zündet Auto und Wohnhaus an

Die Thurgauer Polizei jagt einen Brandstifter. Der Unbekannte hat in der Nacht auf Dienstag zuerst ein Auto und dann einen Veloraum angezündet.

1 / 2
Vor einer Autogarage an der Fehlwiesstrasse brannte in der Nacht auf Dienstag ein PW. Die Feuerwehr...

Vor einer Autogarage an der Fehlwiesstrasse brannte in der Nacht auf Dienstag ein PW. Die Feuerwehr...

Kapo TG
... konnte den Brand löschen. Drei Autos wurden beschädigt. Wenig später brannte es nicht weit entfernt im Veloraum eines Mehrfamilienhauses. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

... konnte den Brand löschen. Drei Autos wurden beschädigt. Wenig später brannte es nicht weit entfernt im Veloraum eines Mehrfamilienhauses. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Kapo TG

Wie die Kapo Thurgau am Dienstag mitteilte, meldete kurz nach 22.30 Uhr ein Autofahrer, vor einer Autogarage an der Fehlwiesstrasse brenne ein PW. Die Feuerwehr Amriswil konnte das Feuer rasch löschen, drei Fahrzeuge wurden beschädigt.

Etwa eine Viertelstunde später ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass im Veloraum eines Mehrfamilienhauses an der Säntisblickstrasse ein Feuer ausgebrochen sei. Dort brannte ein Rasenmäher. Wie die Polizei schreibt, brachte die Feuerwehr vorübergehend alle Bewohner ins Freie, konnte aber wenig später Entwarnung geben.

Hoher Sachschaden

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache sind der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kapo Thurgau im Einsatz. «Aufgrund der Umstände muss von Brandstiftung ausgegangen werden», so Polizeisprecher Daniel Meili. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die Polizei bittet allfällige Zeugen, sich unter 071 221 47 00 zu melden. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.