Aktualisiert 27.09.2005 22:40

Brandstiftung: Bub verdächtigt

Jetzt scheint klar zu sein, wer den Vollbrand einer Scheune vom Montag in Muotathal zu verantworten hat: ein 11-jähriger Schüler aus dem Dorf.

Der Knabe wird dringend verdächtigt, am Montag mehrere Feuer gelegt zu haben – aus welchem Grund wird zurzeit abgeklärt. Beim Brand der Scheune war ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Franken entstanden

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.