Brangelina: Private Fotos geklaut
Aktualisiert

Brangelina: Private Fotos geklaut

Brangelina im Pech: Eine Memory Card mit privaten Bildern aus Namibia ist dem Traumpaar gestohlen worden. Angelina Jolie und Brad Pitt setzen alles daran, die Veröffentlichung der Fotos zu verhindern.

Die Anwälte von Angelina Jolie und Brad Pitt wandten sich in einem Rundschreiben an die amerikanische Presse, um diese über die verschwundene Memorycard zu informieren - und gleichzeitig, um vor einer eventuellen Veröffentlichung des Materials zu warnen. Jeder, der die Bilder auf der Kamera zeigt, werde sofort verklagt. Es sei nämlich ganz klar ersichtlich, dass die Bilder nicht für die Augen der Öffentlichkeit seien.

Was damit gemeint ist, das schreiben die Anwälte in ihrem Schreiben ebenfalls - und man versteht, dass das Superstar-Paar alles daransetzt, die Memorycard wieder zurückzubekommen. Es seien Diverse «private Momente» zwischen Brad Pitt und Angelina Jolie zu sehen, mit und ohne ihren Kindern. Auch sei ein Bild einer Baby-Party zu sehen, an der Angelina Jolie mit Freundinnen die baldige Geburt von Shiloh Nouvel feiert.

Deine Meinung