Brangelina stehen vor der Trennung

Aktualisiert

Brangelina stehen vor der Trennung

Die Beziehung von Angelina Jolie und Brad Pitt soll in ernsthaften Schwierigkeiten stecken. Pitt will deshalb angeblich eine Auszeit.

Der Grund für die Krise sollen die Kinder sein. Seit der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Shiloh Nouvel ist die Stimmung bei den beiden angeblich am sinken. «Ihre Liebe ist gerade einer verdammt harten Probe ausgesetzt und steht kurz vor einem Kollaps», will ein Insider dem Onlinedienst yam.msn.de verraten haben.

Seit dem Shiloh auf der Welt ist, hat Angelina ein schlechtes Gewissen wegen der vielen Waisen auf der Welt. Im Juni hat sie Brad daher eröffnet, dass sie noch bis zu neun weitere Kinder adoptieren will. Das führte zu einem grossen Streit, wie es heisst.

Brad wollte zwar immer selber Kinder haben, doch das ist ihm defintiv zu viel. Der Onnlinedienst zitiert eine Freundin des Schauspielers: «Zwölf Kinder würden wohl jeden Mann in den Wahnsinn treiben. Aber Brad will erstmal kein viertes Kind.»

Bei Angelina stösst er mit seinem Einwand jedoch auf taube Ohren. Wenn ihr jemand sagt, sie solle doch warten, bevor sie die Zahl der Familienmitglieder erhöht, lacht sie nur und sagt: «Sag das doch mal den Kindern die in einem Heim sitzen und auf eine neue Familie warten!»

Brad ist mit den Nerven am Ende. Ihr Engagment und vor allem ihre Leidenschaft hat Brad immer an Angelina geliebt. Doch genau das mache ihm jetzt zu schaffen. «Sie hat nur noch Kinder im Kopf, das stört ihn», weiss der ungenannte Insider. Brad wolle daher die anstehenden Dreharbeiten für «Oceans Thirteen» nutzen, um Abstand zu gewinnen. Dann wollen sie gemeinsam rausfinden, ober ihre Beziehung noch zu retten ist, wie es weiter heisst.

Deine Meinung