Tennis: Brasilianer Melo zwei Monate gesperrt
Aktualisiert

TennisBrasilianer Melo zwei Monate gesperrt

Der Internationale Tennis-Verband (ITF) hat den Brasilianer Marcelo Melo wegen Dopingmissbrauchs für zwei Monate gesperrt.

Dem 24-Jährigen war bei einem Test am 10. Juni in London die verbotene Substanz Isomethepten nachgewiesen worden.

Die ITF begründete das geringe Strafmass damit, dass Melo das Mittel nicht zwecks Leistungssteigerung eingenommen habe. Die Sperre begann rückwirkend am 10. September und dauert bis 9. November.

(si)

Deine Meinung