Brasilien: Geplante Inflationsrate in 2003 nicht erreicht
Aktualisiert

Brasilien: Geplante Inflationsrate in 2003 nicht erreicht

Die Inflation hat in Brasilien im vergangenen Jahr mit 9,3 Prozent das Regierungsziel um 0,8 Prozentpunkte übertroffen.

Wie das staatliche Statistik-Institut IBGE am Mittwoch in Rio de Janeiro weiter mitteilte, blieb die Teuerungsrate 2003 allerdings deutlich unter der Inflation des Vorjahres, die 12,53 Prozent erreicht hatte. Im Dezember sei eine monatliche Inflation von 0,52 Prozent verzeichnet worden, hiess es.

Nach Angaben des IBGE trugen vor allem die neue Rekordernte sowie der geringere Einfluss des US-Dollars auf die inländischen Preise zur geringeren Inflation bei. Auf der anderen Seite hätten vor allem die Erhöhungen der Tarife im öffentlichen Nahverkehr (&20,95%) sowie im Bereich der Stromversorgung (&21,31%) ein besseres Ergebnis verhindert.

(sda)

Deine Meinung