Der grosse Tag: Braut geht zu Fuss statt im Rollstuhl zum Altar
Publiziert

Der grosse TagBraut geht zu Fuss statt im Rollstuhl zum Altar

Jaquie hatte einen Herzenswunsch für ihre Hochzeit: Sie wollte zum Altar gehen. Denn sonst sitzt die junge Frau im Rollstuhl.

von
vbi
1 / 13
Frisch vermählt: Jaquie und Andy sind überglücklich.

Frisch vermählt: Jaquie und Andy sind überglücklich.

Storyful
Nach einem Unfall sitzt Jaquie im Rollstuhl. Zum Altar wollte die junge Frau unbedingt selber gehen, dafür hat sie ein Jahr lang trainiert.

Nach einem Unfall sitzt Jaquie im Rollstuhl. Zum Altar wollte die junge Frau unbedingt selber gehen, dafür hat sie ein Jahr lang trainiert.

Storyful
Die Freude war bei allen gross, als Jaquie in Richtung Andy marschierte.

Die Freude war bei allen gross, als Jaquie in Richtung Andy marschierte.

Storyful

Seit einem Unfall kann die junge Jaquie nicht mehr richtig gehen und ist auf einen Rollstuhl angewiesen. Der Liebe zu ihrem Partner Andy hat das überhaupt keinen Abbruch getan. Das junge Paar beschloss, zu heiraten.

Für Jaquie war klar: Bei der Hochzeit in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia will sie den Gang entlanglaufen können. Über ein Jahr trainierte die Amerikanerin für ihren grossen Tag. Sie musste wieder von neuem lernen, wie sie ihre Beine benutzen kann.

Der schönste Tag auf Gemälde verewigt

Dann kam der grosse Tag. Mit den Eltern an der Seite lief Jaquie in Richtung Altar, wo ihr sichtlich gerührter Verlobter auf sie wartete. Doch der Weg bis zu Andy war noch nicht alles, auch den Hochzeitstanz wollte Jaquie ohne Rollstuhl absolvieren.

Vor den Augen von zweihundert Familienmitgliedern und Freunden tanzten sich die beiden ins Eheglück. Gerne hätte die junge Frau die Künstlerin Maggie Smith Kuhn engagiert, um diesen speziellen Moment für immer auf einem Bild zu verewigen. Doch das konnte sie sich nicht leisten.

Als Überraschung buchte Jaquies Mutter die Künstlerin. Diese machte den schönsten Tag des Brautpaars perfekt. Um das Bild noch persönlicher zu gestalten, malte die Künstlerin auch die fünf Haustiere des frisch vermählten Paares mit ins Bild.

Deine Meinung