«Brave» Biel zog sich mit 17 aus
Aktualisiert

«Brave» Biel zog sich mit 17 aus

Sie trägt den Titel «Sexiest Woman Alive» und spielt Stripperinnen, doch Nacktszenen mag Schauspielerin Jessica Biel nach eigener Aussage gar nicht. Vor acht Jahren war das aber noch ganz anders…

Jessica Biel will nicht durch ihre Schönheit oder ihren Körper bestechen, sondern durch ihre Schauspielkunst. Die «Sexiest Woman Alive» fühlt sich beim Dreh von Sexszenen nicht wohl: «Es ist beängstigend wegen des Internets – man weiss nicht, wo das landet. Das ist ein Moment, der ausgenutzt werden könnte», sagte sie im Interview (20minuten.ch berichtete).

Wie Recht sie damit hatte, zeigt sich nur einen Tag später. Die Blogosphäre schlägt zurück und deckt eine frühere «Jugendsünde» der 25–Jährigen auf: Im zarten Alter von 17 Jahren hat Biel mit dem US-Männermagazin «Gear» Fotos geschossen, auf denen sie nicht nackt ist, aber ganz viel nackte Haut zeigt. Spärlich bedeckt sie darauf ihre Brüste mit Arm und Hand – und das soll das Mädchen sein, das Nacktszenen «schwierig» findet?

«Be professional» und «Mach deine Arbeit», fordert beispielsweise das Klatschportal «Egotastic». Das ganze Getue sei eh nur eine Masche, um ihren Preis in die Höhe zu treiben. «Wenn irgendein Studioboss da draussen das liest, sollten sie in Betracht ziehen, dass das alles nur ein Trick ist, um Jessica mehr Geld einzubringen. Es ist ja nicht so, dass wir sie vorher noch nicht nackt gesehen hätten…»

Deine Meinung