Bern: Breitsch-Migros hält Behörden weiter auf Trab
Aktualisiert

BernBreitsch-Migros hält Behörden weiter auf Trab

Die Migros lässt nicht locker: Der Konzern hat ein abgeändertes Baugesuch für den Neubau am Berner Breitenrainplatz eingereicht.

Das Verwaltungsgericht will aber nicht selbst darüber entscheiden, sondern hat das Gesuch an die kantonale Baudirektion zur Prüfung zurückgewiesen. Das Projekt ist blockiert, seit der Kanton Beschwerden von Anwohnern gutgeheissen hat. Im Neubau sind neben der Ladenfiliale 60 Wohnungen geplant.

Deine Meinung