Aktualisiert

Brienz BEBrennbare Dämpfe waren schuld an Feuer

Der Brand in einer Garagenwerkstatt im Brienzer Ortsteil Kienholz, bei dem zwei Personen verletzt wurden, ist geklärt.

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass sich beim Betrieb eines elektrischen Geräts brennbare Dämpfe entzündet hatten. Danach verbreitete sich das Feuer schnell in der Werkstatt. Der Brand brach am vergangenen Samstag aus. Die beiden Personen mussten wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung hospitalisiert werden. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.