Aktualisiert

Brenzlig: Brand neben Gasheizung in Bettlach

Das hätte böse enden können: In einem Nebenraum der Gasheizung eines Mehrfamilienhauses brach am Samstagabend im solothurnischen Bettlach ein Feuer aus.

Zum Glück stieg der Rauch schnell bis in die Dachwohnung: Dort ist nämlich ein Brandmelder installiert, und dieser ging sofort los. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, die den Brand schnell löschen konnte. Verletzt wurde niemand. Die Experten stellten später fest, dass das Feuer wegen eines Kontaktfehlers beim Elektroanschluss des Boilers ausgebrochen war.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.