Jung Kook singt mit Charlie Puth: Bricht hier die Ära nach BTS an?

Publiziert

Jung Kook singt mit Charlie PuthBricht hier die Ära nach BTS an?

Für den Song «Left and Right» holte sich US-Popstar Charlie Puth BTS-Mitglied Jung Kook ins Boot. Die Kollaboration lässt unsere 20-Minuten-Radio-Hosts spekulieren.

von
Melanie Biedermann
1 / 8
Am Freitag, 24. Juni, veröffentlichten BTS-Mitglied Jung Kook (24) und Charlie Puth (30) die gemeinsame Single «Left and Right».

Am Freitag, 24. Juni, veröffentlichten BTS-Mitglied Jung Kook (24) und Charlie Puth (30) die gemeinsame Single «Left and Right».

Warner Music
Im Song vereinen zwei Pop-Schwergewichte ihre Social-Media-Power: Puth teaste vorab monatelang eine geheime Kollaboration an.

Im Song vereinen zwei Pop-Schwergewichte ihre Social-Media-Power: Puth teaste vorab monatelang eine geheime Kollaboration an.

Gabriela Hansen
Ein Video, in dem der US-Sänger und Produzent die Katze schliesslich aus dem Sack liess, generierte auf Instagram und Tiktok über 50 Millionen Views.

Ein Video, in dem der US-Sänger und Produzent die Katze schliesslich aus dem Sack liess, generierte auf Instagram und Tiktok über 50 Millionen Views.

Youtube / Charlie Puth

Darum gehts

  • Mitte Juni kündigte die südkoreanische Boyband BTS an, sich künftig vermehrt auf Solo-Projekte zu fokussieren.

  • Seither brodeln Gerüchte um eine absehbare Bandauflösung. 

  • Die Kollaboration von BTS-Mitglied Jung Kook (24) mit US-Popstar Charlie Puth (30) heizt die Fan-Befürchtungen weiter an.

«Charlie Puth hat Stereo-Paneling entdeckt», kommentiert «Supreme Show»-Host Freezy den neuen Song des US-Sängers und -Produzenten. Damit bezieht er sich auf den Audio-Effekt, der in «Left and Right» greift: «Wenn man das Lied mit Kopfhörern oder auf einer guten Anlage hört, kommt manchmal etwas von links, manchmal etwas von rechts – eine coole Spielerei», findet Freezy.

Kann Jung Kook solo besser fahren als mit BTS?

Weit mehr Gesprächsstoff liefert jedoch, dass BTS-Mitglied Jung Kook auf dem Lied singt. Die K-Pop-Band hatte mit einem Statement zum jährlichen Band-Jubiläum am 13. Juni Gerüchte um eine mögliche Trennung geschürt: Via Videobotschaft kündigten die Stars an, sich künftig verstärkt um ihre Solo-Projekte zu kümmern.

Musik und News jetzt auf 20 Minuten Radio

Die neuesten Musik-Crushes unserer Moderierenden sowie News, Hintergründe und Fun Facts aus der Entertainment-Welt findest du täglich live auf unserem Sender, auf Instagram und Facebook. 

20 Minuten Radio hörst du kostenlos über unsere App, DAB+ in Zürich, Bern, Thun, Biel, St. Gallen, Basel und Luzern sowie über UKW in der Region Zürich auf 93,0 und 105,0.

Nach heftigen Fan-Reaktionen erklärte die Band, dass sie weiter gemeinsam auftreten werde und ein Ende von BTS kein Thema sei. Moe meint: «Ich glaube, das wird sich noch herausstellen.» Bei den meisten Boy- und Girlbands stelle sich irgendwann ein Gefühl von «Ich machs besser alleine» ein, erklärt der «Supreme Show»-Co-Host und «oft ist es dann ja auch so».

Puth und Jung Kook lassen die Konkurrenz weit hinter sich

Was sich bereits sagen lässt: «Left and Right» zeigt Hit-Potenzial. Eine knappe Woche nach Release steht das Musikvideo bei Youtube auf Platz zwei der Trending-Liste und weist 50 Millionen Views auf.

Noch am Releasetag vor zwei Wochen liess die US-Musikplattform «Billboard» Leser aus sechs Neu-Veröffentlichungen deren Favoriten wählen, darunter auch Songs von Taylor Swift, Lil Nas X und Giveon. «Left and Right» landete mit 81,4 Prozent der Stimmen an der Spitze, Taylor Swifts «Carolina» erzielte auf Platz zwei noch gerade 15,1 Prozent.  

Ob Charlie Puth mit Jung Kook die Charts erobert? Und wie es mit BTS weitergeht? Auf 20 Minuten Radio bleibst du up to date. 

Die «Supreme Show» mit Freezy und Moe hörst du jeweils montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr live auf 20 Minuten Radio.

Die «Supreme Show» mit Freezy und Moe hörst du jeweils montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr live auf 20 Minuten Radio.

Ella Mettler

Deine Meinung

0 Kommentare