Aktualisiert 31.01.2012 14:01

Weils sooo schön war

Brigitte will ins britische Dschungelcamp

Oh my goooooood: Brigitte Nielsen hat noch immer nicht genug von schleimigen Würmern und ekligem Dschungel-Gesöff und will bei «I'm a Celebrity – Get me out of here» um die Krone Nummer zwei kämpfen.

von
los

Sie war die wohl grösste Überraschung des vergangenen Monats: Brigitte Nielsen. Während zweier Wochen kämpfte sich die Dänin im australischen Urwald durch Kakerlaken-Masse, würgte eklige Innereien herunter und sorgte für grossartige Laune im Camp – von Hollywood-Diva keine Spur. Die Belohnung folgte am Wochenende: Die TV-Zuschauer krönten Nielsen zur Dschungelkönigin 2012.

Doch – «oh my god» – die Nielsen kriegt den Hals nicht voll: Im November will sie auch noch bei der britischen Version von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus» mitmachen. «Das britische Dschungelcamp hat mich gefragt, ob ich mitmachen will. Ich bin bereit dafür», erzählt die 48-Jährige gegenüber Bz-berlin.de.

Hat sie es so nötig?

Ist die Sehnsucht nach Dr.Bob etwa schon so gross, Frau Nielsen? Nein, es ist einmal mehr das liebe Geld, das die grosse Blonde zurück ins Dickicht lockt. Sie sagt: «Ohne Geld hast du ein Drecksleben» und ergänzt, dass es bei der Show aber auch um «Spass und Herausforderung» gehe.

Ob die olle «Brigidde» bei «I'm a Celebrity – Get me out of here» tatsächlich nochmals um die Regentschaft buhlen wird? Spätestens im November dürften wir mehr darüber erfahren. Bis dahin tingelt Nielsen noch durch etliche TV-Shows. Ihre Camp-Freunde hingegen dürfen sich nach der Landung am Dienstag endlich erholen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.