«Bring en hei» auf Hochdeutsch – so tönt es
Aktualisiert

«Bring en hei» auf Hochdeutsch – so tönt es

Deutschlands Starkomiker Oliver Pocher hat seinen Euro-Song im Kasten. «Bringt ihn heim» heisst das Stück - und Sie können schon mal reinhören!

Lang wurde gemunkelt über die hochdeutsche Version von Baschis Fan-Hymne «Bring en hei». Nun wissen wir: Die hochdeutsche Pocher-Version ist ziemliche nahe am Schweizer Original von 2006 gehalten – sowohl textlich wie auch musikalisch. Auf der offiziellen Webseite von Oliver Pocher gibt es das Making-of zum «Bringt ihn heim»-Video zu sehen. Dabei schlüpft der Komiker in die Rollen von Kuranyi, Löw, Kahn und Co. Auch sind erstmals auch längere Ausschnitte aus dem Song zu hören. Wir zitieren:

Keine andere Mannschaft kann uns jetzt noch stoppen ... Deutschland!!

Bitte lieber Fussballgott lass uns heute nicht im Stich

Denn wir wollen den Pokal, alles andre wollen wir nicht

Komm bringt ihn heim, komm bringt ihn heim – bringt den Pokal nach Haus!

Wie finden Sie die Version aus unserem nördlichen Nachbarstaat? Gelungen? Mies? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit im Talkback!

Deine Meinung