Kanton Wallis: Brite (47) rast mit 154 km/h über den Grimselpass

Publiziert

Kanton WallisBrite (47) rast mit 154 km/h über den Grimselpass

In den vergangenen Tagen gingen der Kapo Wallis zwei Raser ins Netz. Einer war mit dem Auto fast doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt.

von
Lucas Orellano
1 / 1
Zwei Raser wurden von der Kapo Wallis verzeigt und mit einem Fahrverbot belegt.

Zwei Raser wurden von der Kapo Wallis verzeigt und mit einem Fahrverbot belegt.

Kantonspolizei Wallis

Die Kantonspolizei Wallis hat in den vergangenen Tagen im ganzen Kanton Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Es wurden mehrere Schnellfahrerinnen und Schnellfahrer erwischt, darunter zwei Raser. Ein 22-jähriger Töfffahrer aus Deutschland wurde am 28. Juli  zwischen Nufenenpass und Ulrichen mit 149 km/h statt der erlaubten 80 km/h gemessen. Er war also 69 km/h zu schnell unterwegs. 

Am 31. Juli ging der Polizei ein 47-jähriger Brite ins Netz. Der Mann fuhr mit seinem Auto mit 154 km/h auf der Grimselpassstrasse. Erlaubt wären 80 km/h, er war damit 74 km/h zu schnell und fast doppelt so schnell wie erlaubt. 

Beide Lenker kassierten ein Fahrverbot auf unbestimmte Zeit für die Schweiz. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft und bei der Dienststelle für Strassenverkehr und Schifffahrt verzeigt.

Zwischen Ulrichen und dem Nufenenpass hatte sich erst vor wenigen Wochen ein tödlicher Töffunfall ereignet.

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg, Solothurn und Wallis blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

Wir sind auch auf Instagram. Folg uns für Posts, Storys und Gewinnspiele aus der Region – und schick uns deine Bilder und Inputs: 20 Minuten Region Bern.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

16 Kommentare