Euro-Millions-Jackpot geknackt: Brite gewinnt über 146 Millionen Franken
Aktualisiert

Euro-Millions-Jackpot geknacktBrite gewinnt über 146 Millionen Franken

Irgendjemand ist gerade um 146,3 Millionen Franken reicher geworden. Eine einzelne Person in Grossbritannien hat den Euro-Millions-Jackpot geknackt.

1 / 3
Am Dienstagabend wurde der Euromillions-Jackpot geknackt.

Am Dienstagabend wurde der Euromillions-Jackpot geknackt.

Keystone/Jean-Christophe Bott
Woher der Gewinner stammt ist noch nicht bekannt.

Woher der Gewinner stammt ist noch nicht bekannt.

Keystone/Monika Flueckiger
Die Person darf sich über 146'312'782 Franken und 5 Rappen freuen.

Die Person darf sich über 146'312'782 Franken und 5 Rappen freuen.

Keystone/Remy de la Mauviniere/AP

1, 8, 11, 25, 28 und die Sterne 4 und 6: Dies sind die Glückszahlen der jüngsten Euro-Millions-Ziehung. Eine einzelne Person hat am Dienstagabend alle Zahlen richtig getippt und sackt nun den riesigen Jackpot in Höhe von 146,3 Millionen Franken.

Bislang ist gemäss dem «Mirror» nur bekannt, dass der Gewinner ein Brite ist. Noch offen aber ist, wer die Person ist und woher sie kommt.

Schweizer staubt im Oktober ab

Anfangs Oktober hat eine Person aus der Schweiz die sagenhafte Summe von 183'897'039.30 Franken gewonnen. Der Einsatz lag bei lediglich 24.50 Franken. Der glückliche Spieler stammt aus der Region Nordwestschweiz, also entweder aus dem Kanton Aargau, Basel-Land, Basel-Stadt oder Solothurn, wie Swisslos mitteilte. Details gab die Lotteriegesellschaft nicht bekannt.

Kommenden Freitag können Sie es wieder versuchen, dann allerdings mit «lediglich» 19 Millionen Franken im Jackpot.

(20 Minuten)

Deine Meinung