Aktualisiert 05.04.2007 10:35

Britney: K-Fed wird zur bestbezahlten Nanny der Welt

Neue Details über das Scheidungsabkommen zwischen Britney Spears und Kevin Federline kommen ans Tageslicht: K-Fed sieht die Kinder öfter als Britney - und kassiert ab.

Nicht eine magere Million wie ursprünglich behauptet - nein, 13 Millionen Dollar soll Kevin Federline bekommen haben, wie der Newsdienst MSNBC am 4. April 2007 berichtete. Der reiche Geldsegen teile sich wie folgt auf:

-500'000 Dollar für jedes Ehejahr

-Die Hälfte des Malibu-Hauses (6,75 Millionen)

-25'000 Dollar pro Kind und Monat, bis die Kinder 18 sind

Kevin Federline darf zudem das Sorgerecht über seine beiden Söhne Sean Preston und Jayden James 4 Tage in der Woche behalten - Britney wird die Kids nur drei Tage pro Woche sehen, wie der Newsdienst weiter berichtet. Mit 25'000 Dollar pro Kind und Woche ist K-Fed die wohl bestbezahlte Nanny der Welt - nicht einmal Diddy bezahlt so viel für seine Zwillinge.

Einziger Wermutstropfen: K-Fed darf kein Buch über seine Ehe mit Britney Spears schreiben und auch sonst keine privaten Details ausplaudern. Allzu schwer dürfte ihm das nicht fallen: Schweigen ist in diesem Fall wirklich Gold.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.