Britney nimmt den Mund voll
Aktualisiert

Britney nimmt den Mund voll

"Und was hatten Sie zuletzt im Mund?" – Britneys Antwort auf diese Frage in einem TV-Interview hat einen kleineren Skandal ausgelöst.

"I'm not that innocent" (ich bin nicht so unschuldig), deklamierte Britney Spears bereits vor vier Jahren in ihrem Hit "Oops I Did It Again". Nun ist es offenkundig: In der britischen TV-Talkshow "Popworld" plauderte Spears mit dem Moderator Simon Amstell über dies und das. Gegen Ende der Sendung habe er ihr einfach nur noch Witzfragen gestellt, so Amstell. Als er fragte, was Spears zuletzt im Mund gehabt habe, lautete ihre Antwort: "Ein Dildo".

Oops. Amstell sagte später gegenüber dem Onlinedienst WENN, er habe damit gerechnet, dass ihre Antwort so etwas wie 'Hähnchenfilet' sein würde. Die Sängerin habe aber klar gemacht, dass er sich um ein Sexspielzeug gehandelt habe. Der üblicherweise schlagfertige Amstell zeigte sich laut bild.de schockiert: "Das habe ich wirklich nicht erwartet. Ich glaub', ich wäre weniger geschockt gewesen, wenn sie einfach nur 'Penis' gesagt hätte."

Allerdings bekam das Publikum Spears' allzu offene Antwort nie zu hören. "Ihre Leute schritten ein und haben es herausschneiden lassen", so Amstell weiter.

Deine Meinung