Aktualisiert 17.09.2007 14:33

Britney Spears: Wer nimmt ihr die Söhne weg?

Ein anonymer Zeuge wird heute über Britney Spears aussagen. Kevin Federline will damit das Sorgerecht für die beiden Söhne erkämpfen.

«Es ist ein Mann. Er ist nicht berühmt. Aber er ist jemand, der sich um die Kinder Sorgen macht», verriet Gloria Allred am Fernsehen gegenüber «Fox News». Die Anwältin von Kevin Federline will heute einen Zeugen präsentieren, der Britney Spears ein für allemal von ihren beiden Söhnen trennt.

Britney Spears und ihr Ex, Kevin Federline, teilen sich seit Februar das Sorgerecht für Sean Preston und Jayden James. Jetzt kämpft Federline für das alleinige Sorgerecht der beiden Buben im Alter von einem und zwei Jahren. Der Grund dafür: Britneys Drogenkonsum. Genau über diesen soll der anonyme Zeuge aussagen.

Die schriftliche Aussage des Zeugens liegt laut «Fox News» schon seit vergangener Woche vor. Das Timing von Federlines Sorgerechtskampf ist brilliant: Nach Britneys peinlichem Comeback-Versuch an den MTV Video Music Awards vor einenhalb Wochen, ihren unten-ohne-Fotos und den Spekulationen über starke Beruhigungsmittel lieferte sie am Wochenende den nächsten Skandal: Die 25-Jährige bekam Hausverbot im exklusiven Chateau Marmont in Los Angeles. Laut der englischen Zeitung «The Sun» beschwerten sich die Gäste, weil sich Britney ihr Dinner ins Gesicht schmierte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.