Aktualisiert 21.08.2012 14:15

«I'm a slave 4 U»Britney sucht Schlange – und findet Banana

Was wurde aus Britney Spears' Albino-Pythonschlange? Diese Frage stellte sich die Sängerin auch und wurde über Twitter fündig.

von
eva

Britney Spears hat ein gutes Herz. Elf Jahre nach dem gemeinsamen Auftritt an den MTV Video Music Awards 2001 – dank der Schlange (und der heftigen Proteste von PETA danach) ist der Auftritt heute noch unvergessen – wollte sie unbedingt wissen, was aus der Albino-Pythonschlange geworden ist und hat sich auf die Suche gemacht.

Nun lud die Blondine ein Bild des Tieres auf Twitter hoch und schrieb dazu: «Manchmal frage ich mich, was diese Schlange heute wohl macht. Weiss irgendjemand, wo sie ist?».

Ihre Suche blieb nicht erfolglos. Wenig später liess die 30-Jährige ihre Fans wissen: «Schlangen-Update: Ich habe gehört, dass sie am Leben ist und es ihr gut geht. Und ihr Name ist Banana!»

Ende gut, alles gut. Brit Brit an Peta: Banane wohlauf.

Britney Spears' Auftritt an den MTV Video Music Awards 2001

Quelle: Youtube.com

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.