Aktualisiert 30.05.2009 07:55

Britney Spears

Britney wegen Körperverletzung verklagt

Die Popsängerin ist von einem Fotografen verklagt worden, weil sie ihm über den Fuss gefahren sein soll.

Ricardo Mendoza erklärte in der am Freitag in Los Angeles eingereichten Klage, Spears sei mit ihrem Fahrzeug nachlässig umgegangen und habe sich einer Tätlichkeit und der Körperverletzung schuldig gemacht, als sie ihm am 18. Oktober 2007 in Beverly Hills über den Fuss gefahren sei.

Der Vorfall ereignete sich in einer äusserst turbulenten Zeit für Spears. Sie hatte an dem Tag nur wenige Stunden zuvor das Sorgerecht für ihre beiden Kinder verloren. Einen Monat später fuhr Spears wieder einem anderen Fotografen über den Fuss. Die Staatsanwaltschaft lehnte es aber ab, eine Klage dazu anzunehmen. Es sei wohl mehr die Schuld des Fotografen gewesen, hiess es.

(dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.