Broncos fuhren mit Behinderten aus
Aktualisiert

Broncos fuhren mit Behinderten aus

«Das war super», sagt Bronco Jimmy Hofer. «Die Behinderten haben wahnsinnig Freude gehabt.»

Über 100 Broncos trafen

sich am Samstag mit röhrenden Motoren, um an der Fackelstafette zum 75-jährigen Jubiläum der Behindertenorganisation Procap mitzumachen.

«Wir packten etwa 20 Behinderte auf unsere Trikes», erzählt Hofer. «Dann gings ganz gemütlich, so mit 30 bis 40 Stundenkilometern das ganze Chabisland hinauf Richtung Thun.»

Deine Meinung