American Football: Broncos wollen Rekordserie aufstellen
Aktualisiert

American FootballBroncos wollen Rekordserie aufstellen

Die Calanda Broncos können Schweizer Sportgeschichte im American Football schreiben: Mit einem Sieg im 28. Swiss Bowl würden die Bündner am Samstag in Grenchen zum fünften Mal in Serie Schweizer Meister.

von
fbu

Rekordmeister sind die Zürich Renegades mit sieben Meistertiteln. Die St. Gallen Vipers (1997-2000) und die Calanda Broncos (2009 - 2013) waren bislang die einzigen Schweizer Footballteams, die vier Mal in Serie den nationalen Titel gewinnen konnten. Mit einem Sieg am Samstag im Stadion Brühl in Grenchen würden die Bündner nicht nur alleinige Rekordhalter, sondern würden mit dem 50. Sieg in Folge in der Schweiz einen weiteren Meilenstein setzen.

Die Chancen stehen auf dem Papier ziemlich gut, auch wenn die Broncos den Nimbus der Unantastbarkeit der letzten Jahre zumindest etwas verloren haben - trotz nur einer Saison-Niederlage im Halbfinal des Eurobowl-Wettbewerbs. Europas aktuelle Nummer 3 trifft mit den Basel Gladiators auf einen Gegner, der das Potenzial zum ersten nationalen Titel in seinen Reihen weiss. US-Quarterback Nick Wanner und sein Allrounder-Landsmann Corey Stollmeyer zählen zu den absoluten Leistungsträgern der Gladiators und sind in der Lage, jederzeit zu punkten. Dass die Gladiators ihr letztes Regular-Season-Spiel in Chur nur knapp mit 34:38 verloren, nährt die Hoffnung der Basler weiter.

Bei den Broncos ist man ebenfalls zuversichtlich, denn mit der möglichen Rückkehr der zuvor angeschlagenen Tissi Robinson und DJ Wolfe - in seinem letzten Spiel in den Farben der Broncos - dürften die 'Wildpferde' nichts anbrennen lassen. Spielbeginn im Stadion Brühl in Grenchen ist um 17.30 Uhr. (fbu/si)

Deine Meinung