Aktualisiert 14.07.2009 16:22

Bad Ragaz SGBruchlandung glimpflich ausgegangen

Viel Glück hatten zwei Insassen eines Kleinflugzeuges am Dienstagmorgen in Bad Ragaz: Bei der Landung klappte das Fahrgestell plötzlich wieder in den Rumpf zurück. Das Flugzeug schlitterte auf der Piste, die Insassen blieben unverletzt.

Die mehrplätzige Maschine war um 08.10 Uhr in Altenrhein am Bodensee in Richtung Ambri im Tessin gestartet. Vorgesehen war eine Zwischenlandung in Bad Ragaz, das gemäss Mitteilung ordnungsgemäss und ohne Probleme angeflogen werden konnte. Beim Aufsetzen des Flugzeugs auf einer Wiese vor der geteerten Fahrbahn wurde allerdings das ausgefahrene Fahrwerk in den Flugzeugrumpf zurückgestossen. Das Flugzeug schlitterte auf die Landepiste und kam nach einigen Metern zum Stillstand. Der Zwischenfall wird vom Büro für Flugunfalluntersuchungen untersucht. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.