18.01.2019 18:44

Neuer NameBruder von Thomas N. hat Nachname gewechselt

Der Bruder und die Schwägerin des Vierfachmörders von Rupperswil haben einen neuen Nachnamen. Damit wollen sie sich von ihm distanzieren.

von
bz
1 / 5
N.s zwei Jahre älterer Bruder (37) soll sich von ihm distanziert haben. Er und seine  Ehefrau wechselten deshalb inzwischen sogar ihren Nachnamen.

N.s zwei Jahre älterer Bruder (37) soll sich von ihm distanziert haben. Er und seine Ehefrau wechselten deshalb inzwischen sogar ihren Nachnamen.

Keystone/Christian Beutler
Thomas N. wurde zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Thomas N. wurde zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

In einem Rucksack, den die Polizei bei der Durchsuchung im Haus des Täters fand, fanden sich eine Pistole, Fesseln und Klebeband. (13. Mai 2016)

In einem Rucksack, den die Polizei bei der Durchsuchung im Haus des Täters fand, fanden sich eine Pistole, Fesseln und Klebeband. (13. Mai 2016)

Drei jungen Menschen und einer Mutter löschte Thomas N. am 21. Dezember 2015 das Leben aus. Am jüngsten Opfer hatte er sich zuvor sexuell vergangen. Die Schreckenstat des 35-Jährigen erschütterte die ganze Schweiz und sorgte auch über die Landesgrenzen hinaus für Aufsehen. Gross ist der Leidensdruck für die Angehörigen des Täters.

Laut «Blick» hat sich N.s zwei Jahre älterer Bruder (37) von ihm distanziert. Er und seine Ehefrau wechselten deshalb inzwischen sogar ihren Nachnamen. Die Mutter des Vierfachmörders soll ihren Namen hingegen behalten haben.

Liegen achtsame Gründe vor, kann die Regierung des Wohnsitzkantons einer Person die Änderung des Nachnamens bewilligen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.