Bruder zeugte drei Kinder mit Schwester
Aktualisiert

Bruder zeugte drei Kinder mit Schwester

Ein Inzest-Paar aus Sachsen erregt die Gemüter in Deutschland. Bruder und Schwester zeugten zusammen ein drittes Kind, obwohl bereits die zwei ersten Kinder geistig behindert sind.

Die «Bild»-Zeitung berichtet ausführlich über die inzestuöse Liebe der Geschwister. Die Behörden schritten zwar nach der Geburt des ersten Kindes ein und ermahnten den Vater sich von seiner Schwester fernzuhalten. Doch ohne Erfolg: «Wir lieben uns einfach und können nichts dagegen tun», sagte die Mutter in der «Bild»-Zeitung.

Kennen gelernt haben sich die zwei Geschwister allerdings erst im Alter von 23 und 16 Jahren. Der ältere Bruder war als Kleinkind zur Adoption freigegeben worden. Als er seine leibliche Mutter ausfindig machen konnte, verliebte er sich in seine Schwester.

Nach der Geburt des zweiten Kindes wurde der Vater zu zehn Monaten Haft verurteilt, die er im September 2004 antreten sollte. Auch das nützte nichts, vor drei Monaten kam das dritte Kind zur Welt.

Deine Meinung