Aktualisiert

BaselBrüderpaar brutal niedergeschlagen

Zwei Portugiesen sind in Basel brutal zusammengeschlagen worden. Die 22- und 29-jährigen Brüder waren am Freitag kurz vor 20 Uhr auf dem Heimweg und wollten eine Liegenschaft in der Sperrstrasse betreten als sie plötzlich angegriffen wurden.

Unvermittelt wurden sie von vier Männern angegriffen, worauf sie in die Müllheimerstrasse flüchteten. «Die Täter gingen äusserst brutal vor und schlugen mit einem Klappstuhl, einer Holzlatte und einer Stahlrute massiv auf die beiden ein», sagt Kriminalkommissär Peter Gill. Dem Jüngeren wurde noch gegen den Kopf getreten, als er bereits am Boden lag. Er verlor das Bewusstsein und erlitt schwere Kopfverletzungen.

Dank der Hilfe von Gästen aus der Café-Bar St. Tropez liessen die Angreifer – laut Angaben eines Opfers Südländer – von ihnen ab und flüchteten. Das Brüderpaar wurde mit diversen Verletzungen in die Notfallstation eingewiesen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.