Aktualisiert 24.01.2008 20:56

Bruni: Nackt im Élysée-Palast?

Das singende Ex-Model Carla Bruni (40) sorgt weiter für Schlagzeilen: Für die Februar-Ausgabe des spanischen Männermagazins «DT» entblättert sich die Sarkozys Geliebte und zeigt sich von ihrer erotischsten Seite.

Damit nicht genug: Die Fotos sind gemäss «Focus» in ihrem Tonstudio im Keller des präsidialen Élysée-Palastes geknipst worden. Die französischen Medien reagierten vorerst verhalten auf das neuste Skandälchen. Doch die Bilder dürften Sarkozys Popularität weiter schaden. Zudem sind Brunis CD-Verkäufe in Frankreich merklich eingebrochen. «In der Schweiz ist davon bislang aber nichts zu spüren», kommentiert City-Disc-Chef Fankhauser.

tae

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.