Brust-OP nicht abzugsfähig
Aktualisiert

Brust-OP nicht abzugsfähig

Ein deutsches Finanzamt hat entschie-den: Busenvergrösserungen sind nicht von den Steuern absetzbar. Der Antrageiner Tänzerin aus Trebsen (Sachsen) wurde damit abgewiesen: Ramona Otto (37) hatte zur Förderung ihrer Karriere ihren Busen von 75 B auf pralle 80 C aufpumpen lassen. Die 4300 Euro teure Operation wollte sie als Werbungskosten von den Steuern absetzen. Doch laut Finanzamt sieht Betriebsvermögen anders aus.

Deine Meinung