Rheinfelden (D): Brutaler Angriff am helllichten Tag
Aktualisiert

Rheinfelden (D)Brutaler Angriff am helllichten Tag

In Grenzach-Wyhlen kam es am Samstag kurz nach 13 Uhr zu einem brutalen Überfall. Ein 25-Jähriger, der im Seideweg aus seinem Auto aussteigen wollte, wurde unvermittelt von einem 29-Jährigen angegriffen.

von
dd

Dieser schlug ihn heftig mit den Fäusten ins Gesicht und würgte ihn. Als das Opfer am Boden lag und wie-der aufstehen wollte, trat ihn der Täter mit den Füssen. Der Mann suchte darauf Schutz im Fahrzeuginnern, der Angreifer schlug aber weiter auf ihn ein und versuchte ihn aus dem Auto zu zerren. Das Opfer konnte sich verletzt in die Wohnung seines Vaters retten. Das Ganze soll laut der Polizei­direktion Lörrach ein Kollege des Angreifers unbeteiligt beobachtet haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Deine Meinung