Solo-Album «Mono»: BTS-Rapper toppt die Schweizer iTunes-Charts
Publiziert

Solo-Album «Mono»BTS-Rapper toppt die Schweizer iTunes-Charts

Kaum angekündigt, war es schon da: RM, Frontmann und Rapper der K-Pop-Superstars BTS, hat gestern sein neues Soloalbum veröffentlicht. Es ist sofort ein Hit.

von
jev/fim

Fans der K-Pop-Gruppe BTS hatten in letzter Zeit viele Gründe zu feiern, und ein Mitglied gab ihnen heute noch einen. RM, der eigentlich Namjoon Kim heisst und 24 Jahre alt ist, veröffentlichte gestern sein zweites Soloalbum namens «Mono». Angekündigt hatte er sein Album erst am 20. Oktober über einen kurzen Tweet auf dem offiziellen Twitter-Account von BTS.

Das Album stellt RM gratis zur Verfügung via Dropbox-Link – der allerdings aufgrund der hohen Anzahl Zugriffe schon kurz nach dem Release zusammenbrach. Aber: «Mono» ist auch auf Soundcloud und Spotify zu finden und verfügt über sieben neue Lieder, die zusammen rund 24 Minuten dauern. Als Besitzer des Albums vermerkt der Musiker «alle».

Auch in der Schweiz die Nummer eins

Der Leader der BTS-Truppe setzt damit neue Massstäbe für koreanische Künstler, die er zuvor mit seiner Band bereits neu definiert hatte: Es ist in 86 Ländern auf Platz eins der iTunes-Charts, was noch keinem K-Pop-Künstler gelungen ist. BTS hielt zuvor den Rekord mit dem Album «Love Yourself: Tear».

Auch in der Schweiz ist Mono zurzeit das gefragteste Album auf iTunes. Das Video zu «Forever Rain» hat innert Stunden die Millionengrenze geknackt und kommt derzeit auf über 6 Millionen Klicks.

Das erste Solo-Werk hat RM nach sich selbst benannt, es wurde 2015 veröffentlicht. «Mono» ist ein ungewohnt ruhiges Album vom Rapper mit erstaunlich viel Gesang. Der Song «Tokyo» wurde komplett auf Englisch eingesungen, die restlichen Lieder sind wie gewohnt eine Kombination aus Koreanisch und Englisch. «Mono» kann als eine Anlehnung an das Wort «Monolog» gedeutet werden – demzufolge könnte das Album eine Art Selbstreflexion von RM sein.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung