Kollbrunn ZH: Bub (5) stürzt beim Klettern 9 Meter in die Tiefe
Publiziert

Kollbrunn ZHBub (5) stürzt beim Klettern 9 Meter in die Tiefe

In Kollbrunn ZH hat sich ein Knabe bei einem Sturz schwer verletzt.

Symbolbild.

Symbolbild.

Kapo ZH

Im Kollbrunn ZH hat sich ein Bub (5) bei einem Kletterunfall erheblich verletzt. Der Knabe kletterte gegen 17.30 Uhr ungesichert an einer privaten Kletterwand. In der Folge stürzte er rund neun Meter in die Tiefe. Er musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Weitere Details gab die Polizei nicht bekannt.

Etwas gesehen? Schicken Sie es uns per Whatsapp!
Diese Nummer sollten Sie sich gleich jetzt in Ihrer Kontaktliste speichern, denn Sie können Fotos und Videos per Whatsapp an die 20-Minuten-Redaktion schicken.

(woz)

Deine Meinung