Schock: Bub fällt vier Meter tief in Lichtschaft
Aktualisiert

SchockBub fällt vier Meter tief in Lichtschaft

Glück im Unglück: Ein dreijähriger Knabe ist in Schaffhausen in einen rund vier Meter tiefen Lichtschacht gefallen. Er zog sich dabei nur eine Schürfwunde am Kopf zu.

Das Kind sei mit einer Gruppe draussen am spielen gewesen, bevor es sich zu einem offenen Lichtschacht am Wohnbloch begeben habe, teilte die Schaffhauser Polizei am Mittwochabend mit. Der genaue Unfallhergang sei Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Weil das Fenster des Lichtschachts mit einem Gitter gesichert und mit Mobiliar verstellt gewesen sei, sei die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen zur Bergung des Knaben aufgeboten worden, hiess es weiter. Der 3-Jährige wurde schliesslich mit einer Leiter gerettet und mit der Ambulanz in das Kantonsspital gefahren.

(sda)

Deine Meinung