Aktualisiert 06.07.2016 19:55

Selfie-JägerBuben belästigen Ronaldo vor Anpfiff

Zwei Jugendliche, die Teil der Eröffnungszeremonie vor dem Match Portugal gegen Wales gewesen sind, bedrängen den Superstar. Der nimmts mit Humor.

von
kai
1 / 5
Ein Selfie mit dem Weltstar: Dieser Junge, der bei der Eröffnungszeremonie mitgewirkt hat, bekommt Cristiano Ronaldo vor die Linse.

Ein Selfie mit dem Weltstar: Dieser Junge, der bei der Eröffnungszeremonie mitgewirkt hat, bekommt Cristiano Ronaldo vor die Linse.

Screenshot ARD
Augenblicke später schmuggelt sich ein zweiter Knabe auf das Mannschaftsfoto.

Augenblicke später schmuggelt sich ein zweiter Knabe auf das Mannschaftsfoto.

/Clive Rose
Ronaldo findets lustig und umarmt ihn.

Ronaldo findets lustig und umarmt ihn.

/Matthias Hangst

Die Hymnen sind verklungen, es sind nur noch wenige Augenblicke bis zum Anpfiff. Die Anspannung erreicht ihren Höhepunkt. Auch bei Cristiano Ronaldo. Doch plötzlich wird der Superstar in seiner Konzentration gestört. Ein Jugendlicher, der Teil der offiziellen Eröffnungszeremonie gewesen ist, bedrängt Ronaldo und will ein Selfie mit ihm knipsen. Der Begehrte hält kurz inne und sein Gesicht vor das Handy, der Promijäger schiesst ein Bild, umarmt sein Idol und rennt jubelnd davon.

Sekunden später mischt sich ein anderer Junge unter die Portugiesen, die fürs Mannschaftsfoto posieren wollen. Schliesslich stellt er sich neben die elf Halbfinalisten und verewigt sich auf dem Bild. Ronaldo ist sichtlich amüsiert und umarmt auch diesen Störenfried kurz, bevor alles wieder den gewohnten Gang geht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.