Aktualisiert

Buch entzaubert Copperfield

Wer wollte nicht schon mal wissen, wie David Copperfields (48) Tricks funktionieren?

Ein neues Buch legt die Geheimnisse des Star-Magiers jetzt offen.

Ob das Verschwinden der Freiheitsstatue, Davids Todessäge oder das Wegzaubern von dreizehn Personen auf offener Bühne: Anhand von Skizzen werden alle Illusionen des US-Zauberers erläutert.

«Copperfields Tricks: Das Buch, das kein Verlag publizieren wollte» heisst das Enthüllungswerk, das den Meister gehörig in Verlegenheit bringen dürfte.

Denn Copperfield arbeitet offenbar mit Kameratricks und Komplizen im Publikum – obwohl er das immer bestreitet. Seine Behauptung belegt der anonyme Verfasser des Buch mit zahlreichen Beispielen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.