Bucher verdoppelt Gewinn
Aktualisiert

Bucher verdoppelt Gewinn

Der Zürcher Maschinenbaukonzern Bucher Industries hat im ersten Halbjahr 2005 praktisch alle Kennzahlen verbessert.

Der Gewinn wurde mit 38,8 Millionen Franken auf mehr als das Doppelte gesteigert, wie das Unternehmen am Dienstag in Niederweningen bekannt gab.

Der Umsatz erhöhte sich um 20,9 Prozent auf 985 Millionen Franken, wobei die Steigerung akquisitionsbereinigt noch 14 Prozent betrug. Der Auftragseingang stieg um drei Prozent auf 892 Millionen Franken. Akquisitionsbereinigt resultierte hier allerdings ein Minus von vier Prozent.

Für das zweite Halbjahr rechnet Bucher mit einer konjunkturellen Abschwächung. Bereits im zweiten Quartal sei die Nachfrage abgeflaut, hiess es in der Mitteilung.

(dapd)

Deine Meinung