Aktualisiert

Buchrain LU: Sozius-Motorradfahrerin gestorben

Die Soziusfahrerin eines Motorrades ist den schweren Verletzungen erlegen, die sie bei einem Selbstunfall am Sonntagnachmittag in Buchrain LU erlitten hatte. Sie war bei einem unerwarteten Manöver des Fahrers vom Sitz gerutscht.

Die Frau prallte mit Kopf und Oberkörper gegen den Kandelaber auf einer Verkehrsinsel und verletzte sich dabei sehr schwer. Laut der Polizei starb sie am Sonntagabend. Der Motorradlenker hatte wegen eines haltenden Autos unvermittelt stark gebremst und war auf die Verkehrsinsel ausgewichen, um eine Kollision zu vermeiden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.