Aktualisiert

Bühlerer strickten Riesen-Teppich fürs Guinness-Buch

An der Eröffnungsfeier des neuen Sportplatzes versuchten die Einwohner von Bühler ins Guinness-Buch der Rekorde zu kommen.

Sie nähten in der Turnhalle selbstgestrickte Decken zu einem riesigen Flickenteppich zusammen. Dank 280 Einsendungen wurde dieser 460 Quadratmeter gross.

Eigentlich sollte damit der neue Kunstrasen zugedeckt werden. Doch der Regen verunmöglichte dies, und Ehrengast Köbi Kuhn musste seine Autogramme im Clubhaus schreiben. Obs fürs Guinness-Buch reicht, entscheidet sich in den nächsten Monaten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.