Mister Schweiz: Bühlmann noch nicht bereit für neue Beziehung
Aktualisiert

Mister SchweizBühlmann noch nicht bereit für neue Beziehung

Seit acht Monaten sind Mister Schweiz Jan Bühlmann und die hübsche Hanne getrennt. Doch die Liebe scheint noch zu glimmen.

von
Isabelle Riederer

Als Jan Bühlmann vor zwei Wochen zum Mister Schweiz gekürt wurde, sass die hübsche Norwegerin Hanne (21) im Publikum. «Ja, sie war da und hat mich unterstützt, das tut sie auch weiterhin», so Bühlmann zu 20 Minuten.

Hört man den 22-Jährigen von seiner Ex-Freundin reden, so scheint die Flamme noch nicht erloschen zu sein. Bühlmann: «Es war die intensivste und schönste Beziehung, die ich je hatte.» Spricht hier ein gebrochenes Herz? «Klar, hat es im Herzen wehgetan, als wir uns trennten. Es war für uns beide nicht einfach», so der Mister Schweiz. «Das mit Hanne muss ich erst noch verarbeiten.» Auf der Suche nach einer neuen Beziehung sei er deshalb nicht.

Kennengelernt hatten sich die beiden 2007 im Skiurlaub in Zermatt. «Erst haben wir nur miteinander geredet», so Bühlmann. «Als ich wieder zuhause war, ging sie mir nicht mehr aus dem Kopf, und kurz darauf bin ich nach Norwegen geflogen.» Drei Jahre flog Jan immer wieder in den hohen Norden, eine Zeit lang lebte er sogar dort. Bühlmann: «Ich habe für die Liebe einige Zeit in Norwegen als Hafenwärter gearbeitet.»

Ob sie ihn wieder in der Schweiz besuchen wird? «Vielleicht», so Bühlmann. Bei seinem gestrigen Empfang in Buchrain war Hanne jedenfalls nicht vor Ort.

Deine Meinung