Bern: Büschi beantragt Verfahren gegen sich selbst
Aktualisiert

BernBüschi beantragt Verfahren gegen sich selbst

Der Finanzinspektor der Stadt Bern, Beat Büschi, hat ein Disziplinarverfahren gegen sich selbst beantragt.

Stadtpräsident Alexander Tschäppät bestätigte gestern eine entsprechende Meldung der Zeitung «Der Bund». Als Begründung für das Begehren gibt Tschäp­pät «klimatische Unstimmigkeiten» innerhalb des Finanzinspektorats an. Büschi wollte sich nicht weiter dazu äussern. In die Schlagzeilen war dieser vor zwei

Jahren geraten, als er auf Missstände in der Stadt­berner Sozialhilfe hingewiesen hatte. Seine Hartnäckigkeit in der Angelegenheit hatte nicht nur Applaus geerntet. (20 Minuten)

Deine Meinung