Büsi mit 90 Grad gekocht
Aktualisiert

Büsi mit 90 Grad gekocht

Eine Britin muss für sechs Wochen in Haft, weil sie die Familienkatze in der Waschmaschine regelrecht hingerichtet hat. Ihre Kinder mussten zuschauen.

«Fluffy» habe sie gekratzt, erklärte die mutmassliche Täterin gegenüber ihrem Exmann.

Lachend habe sie hinzugefügt, dass sie den 90-Grad-Waschgang angestellt habe, berichtete die Staatsanwalt im ostenglischen Norwich am Dienstag dem Gericht.

Ihre beiden fünf und 15 Jahre alten Kinder habe sie gezwungen, dem qualvollen Ende der Katze zuzuschauen. Später habe sie den Katzenkadaver in einen Mülleimer geworfen. Die Frau bestritt, grausam gehandelt zu haben.

(sda)

Deine Meinung