Aktualisiert 24.06.2004 10:13

Bulgarische Behörden finden 90 Kilo Heroin

In Bulgarien ist ein türkischer Lastwagenfahrer mit 92 Kilogramm Heroin ertappt worden.

Das Rauschgift mit einem geschätzten Marktwert von vier Millionen Euro war in Kühltruhen im Lastwagenanhänger versteckt, wie die Polizei mitteilte. Den Behörden gelang der grösste Drogenfund seit zwei Jahren am bulgarisch-türkischen Grenzübergang Kapitan Andreevo 315 Kilometer südöstlich von Sofia. Das Heroin war unter Kirschen versteckt, die für Deutschland bestimmt waren. Sollte der Lastwagenfahrer wegen Drogenschmuggels verurteilt werden, drohen ihm bis zu 15 Jahren Haft. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.