Bullocks Mann kassiert gepfefferte Geldstrafe
Aktualisiert

Bullocks Mann kassiert gepfefferte Geldstrafe

Der Ehemann von Schauspielerin Sandra Bullock, Jesse James, hat sich wegen Verstosses gegen die kalifornischen Umweltgesetze zur Zahlung von 271.250 Dollar (rund 340.000 Franken) Strafe bereit erklärt.

James betreibt in Long Beach eine Werkstatt zum Bau von Motorrädern, die nach Behördenangaben zwischen 1998 und 2005 mehr als 50 neue oder umgebaute Fahrzeuge verkaufte, die die strengen Abgasbestimmungen des Staats nicht einhielten.

Die aussergerichtliche Einigung sieht vor, dass James' Werkstatt künftig Motorräder baut, die die gesetzlichen Vorgaben einhalten.

James wurde mit der auf dem Discovery Channel gesendeten Reality-Show-Serie «Monster Garage» bekannt, in der Fahrzeuge an spezielle Kundenwünsche angepasst werden. (dapd)

Deine Meinung