Aktualisiert 24.01.2008 07:05

Bulls-Sieg mit Sefolosha in Startformation

Obwohl die Chicago Bulls verletzungsbedingt auf ihre beiden Topspieler Luol Deng und Ben Gordon verzichten mussten, besiegten sie zuhause die Indiana Pacers 108:95. Der Schweizer Thabo Sefolosha steuerte 14 Punkte dazu bei.

Sefolosha gehörte erneut zur Startformation, den «Starting Five». Der Waadtländer stand während 43 Minuten auf dem Parkett und erhielt damit hinter Andres Nocioni (Arg/24 Punkte) am zweitmeisten Einsatzzeit. Während Point Guard Kirk Hinrich mit 38 Punkten zum Matchwinner avancierte, zeigte Sefolosha eine durchzogene Leistung. Zwar erzielte er 14 Punkte und war damit drittbester Skorer seines Teams. Doch aus 16 Abschlussversuchen traf er den Korb nur sechs Mal; seine drei Versuche für einen Dreier blieben alle erfolglos.

National Basketball Association (NBA). Spiele vom Mittwoch:

Chicago Bulls (mit Sefolosha/14 Punkte) - Indiana Pacers 108:95.

Cleveland Cavaliers - Washington Wizards 121:85.

Philadelphia 76ers - Detroit Pistons 78:86.

Charlotte Bobcats - Dallas Mavericks 95:102.

Boston Celtics - Toronto Raptors 112:114.

New Orleans Hornets - Portland Trail Blazers 96:81.

Minnesota Timberwolves - Phoenix Suns 117:107.

Memphis Grizzlies - Orlando Magic 85:112.

Denver Nuggets - Atlanta Hawks 107:100.

San Antonio Spurs - Los Angeles Lakers 103:91.

Seattle SuperSonics - Houston Rockets 107:109.

Los Angeles Clippers - Sacramento Kings 111:85.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.