Aktualisiert 22.04.2011 08:26

NBA-PlayoffsBulls und Heat geben sich keine Blösse

Die Dallas Mavericks haben in den NBA-Playoffs gegen die Portland Trail Blazers ihre erste Niederlage kassiert (92:97). Die Chicago Bulls und die Miami Heat bleiben dagegen auf Kurs.

Dank Derrick Rose dürfen die Chicago Bulls wieder vom NBA-Titel träumen. (Bild: Keystone)

Dank Derrick Rose dürfen die Chicago Bulls wieder vom NBA-Titel träumen. (Bild: Keystone)

Die Texaner führen die Best-of-seven-Serie nach zwei vorangegangenen Heimsiegen nur noch mit 2:1 Siegen an. Die vierte Partie findet am Samstag erneut in Portland statt.

Bester Skorer bei Portland war Wesley Matthews mit 25 Punkten. Bei Dallas überzeugten Jason Terry (29) und der Deutsche Dirk Nowitzki (25 Punkte, 9 Rebounds). Punkten erfolgreichster Schütze.

Zwei andere Favoriten gaben sich am Donnerstagabend keine Blösse. Die Chicago Bulls, das erfolgreichste Team der Qualifikationsrunde, schafften mit dem 88:84 bei den Indiana Pacers ebenso den dritten Sieg im dritten Spiel wie Miami Heat mit dem 100:94 bei den Philadelphia 76ers.

NBA. Playoff-Achtelfinals (best of 7). Donnerstag. 3. Runde:

Eastern Conference:

Indiana Pacers - Chicago Bulls 84:88; Stand 0:3.

Philadelphia 76ers - Miami Heat 94:100; Stand 0:3.

Western Conference:

Portland Trail Blazers - Dallas Mavericks 97:92; Stand 1:2.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.