Bundesanwaltschaft verhörte Terrorist
Aktualisiert

Bundesanwaltschaft verhörte Terrorist

Der in Zürich inhaftierte Terrorist Mohamed Achraf (31) ist erstmals von der Bundesanwaltschaft (BA) einvernommen worden.

Laut «Tages-Anzeiger» war der algerische Staatsbürger beim Schweizer Inlandnachrichtendienst seit Monaten «als radikaler Muslim bekannt».

Die Zürcher und Berner Justizbehörden waren darüber aber nicht informiert worden.

Ein formelles Auslieferungsgesuch aus Spanien ist bisher noch nicht in Bern eingetroffen.

Deine Meinung