Talentjagd: Bundesliga heiss auf Shaqiri
Aktualisiert

TalentjagdBundesliga heiss auf Shaqiri

Xherdan Shaqiris Weg weist in die Bundesliga. Gleich mehrere Teams wollen den Kraftwürfel. Die Ablösesumme wird in die Höhe getrieben.

von
fox

Im Ranking der wertvollsten Fussball-Teenager liegt Xherdan Shaqiri mit einem von «transfermarkt.ch» geschätztem Marktwert von 6,7 Millionen Franken aktuell auf Rang 12. Doch für diesen Preis wechselt der 19-Jährige wohl gar nirgends hin. Die gebotene Ablösesumme soll gemäss der «Bild» aktuell bei 10 Millionen Euro (rund 13,5 Millionen Franken) liegen.

Der Flügelflitzer wurde bereits mit Bayern München, Wolfsburg, Dortmund und dem HSV in Verbindung gebracht. Besonders intensiv soll sich dabei der VfL um Shaqiri bemühen. Manager Dieter Hoeness sass am Mittwoch beim Spiel gegen die Roma auf der Tribüne. Hoeness relativierte gegenüber der «Bild»: «Ich bin öfter mal unterwegs, um mir ein persönliches Bild von Spielern zu machen. Das war eine gute Gelegenheit, mir neben anderen auch Shaqiri mal anzuschauen. Er hat ein starkes Spiel gemacht, ist einer, mit dem man sich beschäftigt.»

Bei der Jagd nach dem Talent ist ein Anwärter auch schon auf der Strecke geblieben. Dem HSV – wo Shaqiri seit Monaten beobachtet wird – sind die zehn Millionen Euro zu viel. Die Norddeutschen sind vorerst aus dem Millionenpoker ausgestiegen.

Deine Meinung