Bundesrat erteilt Konzession für Tram Bern West
Aktualisiert

Bundesrat erteilt Konzession für Tram Bern West

Damit können die städtischen Verkehrsbetriebe die geplanten Strecken nach Bümpliz und Brünnen bauen.

Diese neu zu bauenden Strecken mit einer Strecke von 7,4 Kilometern werden heute teilweise durch Trolley-Busse bedient, die jedoch an ihre Kapazitätsgrenzen gestossen seien. Bereits 2001 hatte der Bundesrat deshalb beschlossen, das Tram Bern West zu unterstützen. Er übernimmt 36 Millionen Franken der Gesamtkosten von 122 Millionen. In einem zweiten Beschluss dehnte der Bundesrat auch den Zürcher Verkehrsbetrieben die Konzession aus. Dort geht es um eine Strecke von 450 Metern, mit der das Tramtrassee in der Schaffhauserstrasse mit dem projektierten Trasse der Stadtbahn Glatttal in der Thurgauerstrasse verbunden werden soll. (dapd)

Deine Meinung